Wie man eine Digitalagentur aussucht:

Rote Flaggen und Schlüsselfragen

Seien wir ehrlich, selbst die klügsten Marketing-Teams haben manchmal nicht die Bandbreite, um digitales Marketing zu übernehmen, was an sich schon eine Strategie ist. Agenturen für digitales Marketing helfen Unternehmen, indem sie umfassende Online-Strategien erstellen und ihre digitale Präsenz durch bezahlte Suche, Display-Werbung, SEO, Erstellung von Inhalten und soziale Medien optimieren.

Es gibt viele Gründe, eine Agentur für digitales Marketing zu beauftragen. Einige Unternehmen müssen ihr digitales Marketing vollständig auslagern, während andere vielleicht nur ihr internes Team aufstocken möchten. Ganz gleich, was der Grund dafür ist, die digitale Landschaft befindet sich in einem so konstanten Wandel, dass Sie sich mit einer Agentur zusammentun müssen, die Ihnen stets einen Schritt voraus ist.

Dazu gehören einige schnelllebige Bereiche, in denen Sie möglicherweise Expertenwissen benötigen:

  • Soziale Medien: Soziale Plattformen aktualisieren fortlaufend die Feed-Algorithmen, fügen Werbemöglichkeiten hinzu (und stellen sie wieder ein), formatieren Anzeigen neu usw.
  • Vermarktung von Inhalten: Bewährte Verfahren entwickeln sich ständig weiter, da die Benutzer sich an neue Geräte und Funktionen anpassen und ihre Erwartungen entsprechend aktualisieren.
  • Suchmaschinen: Sie sind am berüchtigtsten dafür, dass sie die Spielregeln ständig ändern und die Optimierung zu einem sich ständig bewegenden Ziel machen. (Ich schaue Sie an, Google).

Im Kern besteht das digitale Marketing aus einer Reihe von Versuch-und-Irrtum-Aufgaben. Der Vorteil, eine Agentur für digitales Marketing zu beauftragen, besteht darin, dass sie bereits die Grundlagen sowie fortgeschrittene Marketingstrategien erlernt hat, die Sie alleine erst nach Jahren herausfinden können. Agenturen für digitales Marketing konzentrieren sich in einzigartiger Weise auf den schnelllebigen digitalen Markt und sind in der Lage, über die neuesten Strategien und Taktiken auf dem Laufenden zu bleiben, während Sie den Rest Ihres Unternehmens führen.

Wenn Sie darüber nachdenken, eine Lübecker Digitalagentur zu beauftragen, finden Sie hier ein paar Dinge, nach denen Sie Ausschau halten sollten, bevor Sie den Sprung wagen, und einige Fragen, die Sie sich unbedingt stellen sollten:

3 Rote Flaggen bei einer Agentur für digitales Marketing

Ihre Suche nach der richtigen Agentur wird Ihnen leichter fallen, wenn Sie diejenigen ausschließen können, die wahrscheinlich nicht auf Anhieb gut passen werden. Natürlich gibt es Ausnahmen zu jeder Regel, aber hier sind einige ernstzunehmende rote Flaggen, vor denen Sie sich in Acht nehmen sollten:

  • Keine Erfolgsbilanz: Jeder muss irgendwo anfangen – als Geschäftsmann, das wissen Sie mehr als die meisten. Dennoch ist es wichtig zu wissen, dass sich die Agentur mit erfolgreichen Kampagnen bewährt hat, um das Risiko von Fehlern und Fehleinschätzungen zu minimieren. Ihre Marke muss nicht das Versuchskaninchen sein.
  • Unansprechende Websites und wenig Social Media-Aktivität: Klempner mit hässlichen Websites sind in Ordnung. Agenturen für digitales Marketing? Nein. Wenn sie Sie mit ihrem eigenen digitalen Marketing nicht beeindrucken können, wie sollen sie dann mit Ihrem besser abschneiden?
  • Schlechte Kommunikation: Sie brauchen eine Agentur, die gut kommuniziert, und dazu gehört auch die Kommunikation mit Ihnen. Jede Agentur, die Sie in Betracht ziehen, sollte rechtzeitig auf Ihre E-Mails und Telefonanrufe reagieren, klare Projektrichtlinien bereitstellen und eine Standardstruktur für regelmäßige Treffen mit Kunden haben.

9 Fragen, die Sie Ihrer Digitalagentur (aus Lübeck) Marketing stellen können

Während des Auswahlverfahrens müssen Sie mit potenziellen Agenturen Gespräche führen. Dies kann persönlich, per Telefon, Skype oder E-Mail erfolgen, muss aber unbedingt durchgeführt werden. Machen Sie es sich leicht, indem Sie eine Liste mit den wichtigsten Fragen erstellen, die Sie stellen müssen:

  1. Welche KPIs werden gemessen? Die Messung von KPIs ist für erfolgreiche digitale Marketingkampagnen unerlässlich. Stellen Sie sicher, dass die Bewerberagentur über ein bewährtes System zur Messung eines flexiblen Satzes von KPIs verfügt. Am wichtigsten ist, dass Sie sich fragen, was Ihr Marketingziel ist. Eine gute Agentur wird Ihre Geschäftsziele kennen lernen und Ihnen helfen, Ihre KPIs zu erreichen.
  2. Verfügen sie über Erfahrung? Wie lange sind sie schon im Geschäft? Welchen Ausbildungs- und/oder beruflichen Hintergrund haben die Personen, die mit Ihnen arbeiten werden? Studieren Sie die “Über”-Seite der Agentur und stellen Sie Fragen, wenn deren Inhalt Sie nicht überzeugt. Setzen Sie sich über LinkedIn mit Ihrem Handelsvertreter in Verbindung und bitten Sie ihn, Fallstudien einzusehen, die seine Fähigkeiten belegen.
  3. Wie gehen sie mit Reports um? Wie oft berichten sie über ihre Fortschritte (monatlich, vierteljährlich usw.)? Wie sehen diese Berichte aus? Können sie Muster zur Verfügung stellen? Wie anpassbar sind diese Berichte? Sie wünschen sich eine Agentur, die so oft über den Fortschritt berichten kann, wie Sie wollen. Die Berichte, die sie bereitstellen, sollten den Fortschritt Ihrer einzigartigen KPIs verfolgen und auf der Grundlage der Daten verwertbare Erkenntnisse liefern.
  4. Welchen ROI können Sie erwarten? Was ist die erwartete Kapitalrendite (ROI), und wie sieht der Zeitrahmen aus, in dem Sie eine Rendite erwarten können? Fragen Sie nach Projektionen auf der Grundlage Ihrer Geschäftsziele usw., aber bitten Sie auch um (erneute) Einsicht in Fallstudien. Vorhersagen sind gut, Beweise sind besser.
  5. Haben sie ein Kundenportfolio und Erfolgsgeschichten? Können sie Ihnen vergangene Kampagnen zeigen, die erfolgreich waren? Verfügen sie über Kunden-Feedback? Sind sie bereit, Namen und Telefonnummern für Referenzen anzugeben?
  6. Vergeben sie Aufträge nach außen? Wird die Arbeit ausgelagert oder wird alles intern erledigt? Wenn sie auslagern, verfügen sie dann über ein starkes und zuverlässiges Team von Auftragnehmern? Wenn eine Agentur ihre gesamte Arbeit im Haus behält, hat sie die von ihr eingestellten Mitarbeiter auf jeden Fall überprüft. Aber das bedeutet nicht, dass Agenturen, die auslagern, notwendigerweise minderwertige Arbeit liefern; stellen Sie nur sicher, dass sie mit einem beständigen Team von Freiberuflern und Auftragnehmern zusammenarbeiten, die in der Vergangenheit erfolgreich waren.
  7. Was ist ihre Spezialisierung? Auf welche Bereiche des digitalen Marketings haben sie sich spezialisiert? Einige Agenturen konzentrieren sich auf SEO, während andere auf PPC, Social Media Marketing oder Content spezialisiert sind. Wie fokussiert sind sie in diesen Bereichen? Es kann verlockend sein, eine Agentur mit der Durchführung Ihres gesamten digitalen Marketings zu beauftragen, aber Sie könnten bessere Ergebnisse erzielen, wenn Sie mit zwei oder drei Spezialisten zusammenarbeiten, die zusammenarbeiten können.
  8. Wie handhaben sie Meetings? Wie ziehen sie es vor, Besprechungen mit Kunden durchzuführen? Wie oft, wer nimmt in der Regel teil und warum? Wie flexibel ist ihr Zeitplan?
  9. Wie lauten die Vertragsbedingungen? Wie lang ist die Vertragslaufzeit? Wie funktioniert die Bezahlung? Was werden sie Ihnen liefern? Was sind Verlängerungs- und/oder Kündigungsoptionen?

Befragen Sie so viele Digitalagenturen, wie Sie vernünftigerweise können. Achten Sie auf die “Persönlichkeit” jeder Agentur und darauf, wie sie mit der Marke Ihres Unternehmens harmoniert.

Finden Sie die richtige Agentur für digitales Marketing

Digitales Marketing ist nicht einfach. Es ist vielschichtig, entwickelt sich ständig weiter und ist komplex. Da das digitale Marketing für das Wachstum und den Erfolg eines Unternehmens immer wichtiger wird, wird der Bedarf an Mitarbeitern mit nachgewiesenem, aktuellem Fachwissen immer notwendiger.

Wenn Sie Ihre Suche beginnen, gehen Sie mit offenen Augen hinein und berücksichtigen Sie dabei Ihre spezifischen Bedürfnisse. Sobald Sie festgestellt haben, dass die Agentur mit Ihrer Marke kompatibel ist und die Erfolgsgeschichte und Kundenzufriedenheit hat, die Sie suchen, sind Sie auf dem Weg zum Aufbau einer der wichtigsten Beziehungen, die Ihr Unternehmen haben kann.

Digitalagentur Lübeck: Worauf Sie achten sollten?!

Das könnte auch interessant sein:

Social Selling aus Lübeck von CBHL: SEO & Marketing aus LübeckPhoto by Craig Adderley from Pexels
4 Gründe, warum Unternehmen nicht in SEO investieren