Google Core Web Vitals Update

Was bedeutet das für Ihre Website?

Das komplette Algorithmus-Update ist eine Kombination aus mehreren Page-Experience-Signalen und Core Web Vitals-Signalen, die im Folgenden kategorisiert werden:

Hier die wichtigsten Faktoren sowie ihre – zugegeben – nicht ganz poetischen Übersetzungen ins Deutsche.

  • Speed UX (User Experience) – Geschwindigkeit der Nutzererfahrung
  • Website Responsiveness / Mobile Performance
  • Page Visual Stability – Visuelle Stabilität der Seite
  • Safe Browsing / HTTPS-Sicherheit
  • Intrusive Interstitial – „aufdringliches“ Interstitial
  • Largest Contentful Paint
  • First Input Delay  – Verzögerung bei der ersten Eingabe
  • Cumulative Layout Shift – kumulative Layout-Verschiebung

In diesem Artikel werden wir uns ansehen, was jedes dieser Signale bedeutet und welche Überlegungen angestellt werden müssen, um sicherzustellen, dass Ihre Website keine Rankings verliert.

Es ist wichtig zu erkennen, dass diese Core Web Vitals-Updates zwar wichtige Rankingsignale werden, aber immer noch nur ein Teil der breiteren SEO-Ranking-Landschaft sind, die derzeit aus 200 einzelnen Ranking-Signalen besteht. Bevor wir in die Einzelheiten der Algorithmus-Updates eintauchen, haben wir die grundlegenden Metriken skizziert, aus denen sich die Core Web Vitals-Daten zusammensetzen:

Es ist wichtig zu erkennen, dass diese Core Web Vitals-Updates zwar wichtige Rankingsignale werden, aber immer noch nur ein Teil der breiteren SEO-Ranking-Landschaft sind

Largest Contentful Paint (LCP): Was die LCP-Daten zeigen, ist die Echtzeit-Ladegeschwindigkeit des Point of View für den Benutzer. Wenn ein Benutzer Ihre Webseite öffnet, ist die Zeit, die für das Laden des Inhalts vom ersten Berührungspunkt an benötigt wird, der LCP. LCP ist das Maß für die Ladeleistung.

First Input Delay (FID): Die FID ist die Zeit, die vom ursprünglichen LCP bis zum Punkt der Benutzerinteraktion mit Ihrer Website vergeht. Die Art der Interaktion kann vom Anklicken einer Schaltfläche über das Öffnen eines Menüs bis hin zum Absenden eines Formulars reichen. Der FID ist ein Maß für die Interaktivität.

Cumulative Layout Shift (CLS): Der CLS ist eine Metrik, die misst, wie schnell eine Seite stabil wird. Wenn ein Benutzer beispielsweise Ihre Webseite lädt, dann auf eine Schaltfläche klickt, aber kurz vor dem Klicken auf die Schaltfläche die Seite sich verschiebt, wird die Seite als instabil angesehen. CLS ist das Maß für die Stabilität.

Pagespeed UX / Geschwindigkeit der Nutzererfahrung

Bei den Core Web Vitals-Datenmetriken handelt es sich um eine Reihe von Faktoren, die Google als wichtig für das gesamte Webseitenerlebnis erachtet. Die Geschwindigkeit und Leistung einer Website sind ein wichtiger Teil dieser Erfahrung, da Google von Websites verlangt, dass sie den von den Nutzern angeforderten Content schnell liefern.

Innerhalb der allgemeinen Geschwindigkeits- und Leistungsindikatoren sehen wir die verschiedenen Faktoren, die aus den Metriken Largest Contentful Paint, First Input Delay und Cumulative Layout Shift bestehen, wie oben beschrieben.

Die Geschwindigkeit einer Website, die oft als Ladegeschwindigkeit bezeichnet wird, wird zu einem bedeutenden Ranking-Signal, nachdem das Core Web Vitals Update vollständig implementiert ist.

Es gibt eine Vielzahl unterschiedlicher Faktoren, die die Geschwindigkeit und Performance einer Website beeinflussen können. Einige der häufigsten sind im Folgenden aufgeführt:

  • Starke Bilder und Videoinhalte können die Ladegeschwindigkeit einer Website erheblich verlangsamen. Es ist immer eine gute Praxis, Bild- und Videodateien zu komprimieren und Kompressions-Plugins und -Tools auf Ihrer Website zu verwenden
  • Schlechtes Hosting bedeutet in der Regel schlechte Geschwindigkeit. Ein Upgrade auf ein höherwertiges Hosting gibt Ihrer Website eine bessere Performance und Rankingsignale
  • Lazy Loading ist eine Technik, die sicherstellt, dass Bilder nur geladen werden, wenn ein Benutzer sie benötigt oder zu ihnen scrollt. Dies bedeutet, dass eine Website viel schneller geladen werden kann, da nur die Teile der Website geladen werden müssen, die der Benutzer betrachtet
  • Das Entfernen von großen Elementen wie aufgeblähtem CSS/JavaScript, das typischerweise bei der Erstellung von Websites mit Vorlagen in WordPress, Magento, Shopify usw. zu finden ist, verbessert die Geschwindigkeit, da die Browser nicht so viel Code laden müssen. Übermäßiges DOM und schlechte Caching-Protokolle können ebenfalls die Ladezeiten erhöhen und zum Gesamtergebnis der Leistung von Largest Contentful Paint beitragen.

Es gibt viele Geschwindigkeits- und Leistungsfaktoren, die berücksichtigt werden müssen, um eine schnelle und effiziente Website zu gewährleisten.

Die folgenden Tools helfen Ihnen zu verstehen, wie Ihre Website performt und welche Schritte unternommen werden müssen, um die Geschwindigkeit der Website zu verbessern:

Google PageSpeed Insights
GT Metrix
Web Page Test

Website-Reaktionsfähigkeit / Mobile Performance

Während die Website-Performance auf mobilen Geräten und über die breite Palette von Bildschirmgrößen und Browsern hinweg schon lange ein Signal für Trust und Rank ist, wird die Veröffentlichung des Core Web Vitals-Updates den Wert des Rank-Signals der mobilen und Geräte-Performance erhöhen.

Bereits 2016 wurde AMP (Accelerated Mobile Pages) offiziell in die mobilen Suchergebnisse von Google integriert. AMP wird nun eine noch wichtigere Rolle bei den Rank-Signalen spielen.

Im Folgenden finden Sie sechs grundlegende Überlegungen, wie Sie die mobile Performance verbessern und sicherstellen können, dass Ihre Website positiv auf das Core Web Vitals-Update reagiert.

  • Verwenden Sie Accelerated Mobile Pages
  • Implementieren Sie Schema Markup
  • Sicherstellen, dass Responsive HTML verwendet wird
  • Komprimieren Sie Bilder und Videos
  • Flash entfernen
  • Inhaltsakkordeons verwenden

Diese mobilen Leistungsindikatoren sind nicht neu. In der Tat sind sie seit 2015 wertvoll, aber in einer Post-Core-Web-Vital-Landschaft werden diese Signale wertvoller als je zuvor.

„Visuelle Stabilität“ der Seite

Die Visuelle Stabilität einer Seite ist Teil der Core Web Vitals Metric Cumulative Layout Shift und wird bis Mai 2021 Teil eines Major Rank Signals sein.

Die Page Visual Stability kann als die Verschiebung von Webseitenelementen während des Ladens der Webseite definiert werden.

Es gibt mehrere Gründe, warum Cumulative Layout Shift auftritt, die wir im Abschnitt CLS näher erläutern.

Die Verzögerung der ersten Eingabe (First Input Delay), die auch eine Core Web Vitals-Kennzahl ist, kann die Reaktionsfähigkeit der visuellen Stabilität einer Webseite messen und quantifiziert die Erfahrung, die der Benutzer bei der ersten Interaktion mit der Webseite macht. Die kumulative Layout-Verschiebung misst dann diese Stabilität und quantifiziert die Menge der Elementverschiebung innerhalb des sichtbaren Seiteninhalts; diese Messungen ergeben eine Punktzahl, und je höher die Punktzahl, desto positiver das Rankingsignal.

„Sicheres Surfen“ / HTTPS-Sicherheit

HTTPS oder sicheres Web-Browsing ist wiederum kein neues Rankingsignal. Allerdings werden ab Mai 2021 die Websites, die nicht sicher mit HTTPs Web-Browsing sind, viel stärker bestraft werden und die Websites, die HTTPs sicher sind, werden mehr positive Rankingsignale erzeugen.

Wenn Ihre Website nicht HTTPs-sicher ist, installieren Sie einfach ein SSL, was Sie über Ihre Hosting-Umgebung erledigen können.

Intrusive Interstitial

Intrusive Interstitial wurde von Google erstmals kurz vor den Mobilegeddon-Updates im Jahr 2015 diskutiert. Also, wieder nichts völlig Neues mit den Grundlagen dessen, was Intrusive Interstitial ist.

Ähnlich wie bei der HTTP-Sicherheit werden sich jedoch die Auswirkungen von Intrusive Interstitial ändern: Websites, die sich nicht an die Richtlinien halten, verlieren Glaubwürdigkeit und Rankingsignale.

Vereinfacht ausgedrückt sind Intrusive Interstitial Pop-ups, die erscheinen, wenn Sie auf einer Webseite landen. Pop-ups und Anzeigen verdecken in der Regel erhebliche Teile des eigentlichen Webseiteninhalts und werden als schlechte Erfahrung betrachtet, wenn sie nicht den unten aufgeführten Richtlinien von Google entsprechen:

  • Stellen Sie sicher, dass das Interstitial nicht den Großteil oder den gesamten Inhalt der Webseite verdeckt
  • Stellen Sie sicher, dass das Interstitial responsive ist und klare Wege zum Schließen auf mobilen Geräten hat
  • Stellen Sie sicher, dass das Interstitial auf Anfrage angezeigt wird, z. B. ausgelöst durch eine Aktion, und nicht unaufgefordert aufpoppt

Largest Contentful Paint (LCP)

In seinen grundlegendsten Begriffen ist das Latest Contentful Paint einfach, wie schnell eine Webseite lädt. Das Konzept ist einfach, aber in der Praxis gibt es eine Vielzahl von Überlegungen. LCP wird in hohem Maße von der Rendering-Zeit einer Seite, der Größe von Bildern, dem Gewicht von Videos und dem Viewport-Text (das ist im Wesentlichen der Bereich einer Webseite, den ein Benutzer zu jeder Zeit sehen kann) beeinflusst.

Dies ist es, was Google nun sehr genau unter die Lupe nehmen wird. Für jeden Schritt in der User Journey, was im Viewport sichtbar ist, was das größte Bild, der größte Textblock, das größte Video ist und wie lange es dauert, bis diese Inhalte geladen sind.

Diese Antwortzeiten werden von der Qualität des Servers, auf dem Ihre Website gehostet wird, sowie von der Qualität von CSS und JavaScript beeinflusst.

Cumulative Layout Shift (CLS)

Worauf Google achtet, ist, wie schnell die zu ladende Webseite vollkommen stabil wird. Wenn Sie eine Webseite öffnen, ist es relativ üblich, dass sich Elemente beim Laden der Webseite verschieben. Vielleicht haben Sie sogar schon einmal erlebt, dass ein Element geladen zu sein schien, aber als Sie darauf klickten, ruckelte es plötzlich leicht, was bedeutet, dass Sie entweder den Klick verpasst oder auf die falsche Schaltfläche geklickt haben.

Obwohl dies recht häufig vorkommt, ist dies eine schlechte Erfahrung und Google wird Websites, bei denen diese Layout-Verschiebung auftritt, abstrafen.

Der häufigste Grund für Layout-Verschiebungen sind nicht definierte Bildgrößen, was bedeutet, dass die Bildgröße selbst nicht innerhalb des HTML definiert wurde. Wenn Sie ein Bild haben, das 800px X 400 px groß ist, muss dies im HTML-Code richtig definiert werden.

Animationen sind eine weitere häufige Ursache für Layoutverschiebungen.

Google misst die Zeit, in der eine Webseite stabil wird, wobei Seiten, die sich innerhalb von 2,5 Sekunden vollständig stabilisieren, günstige Rankingsignale erzeugen.

First Input Delay (FID) –  Erste Eingabeverzögerung

Das First Input Delay misst, wie schnell ein Benutzer mit einem Element auf der Webseite interagiert. Zum Beispiel klickt ein Benutzer auf Ihre Webseite und der Seiteninhalt öffnet sich, aber wie schnell hat dieser Benutzer auf eine Schaltfläche geklickt, zu einem Teil des Inhalts gescrollt oder ein Formular ausgefüllt; wie schnell hat der Webseiteninhalt den Benutzer zu einer Aktion verleitet.

Der Zweck jeder Webseite ist es, dem Benutzer ein wertvolles Erlebnis zu bieten, den Benutzer dazu zu bringen, etwas zu tun und mit ihm zu interagieren. Eine Webseite, die nichts bietet, bei der der Benutzer nichts davon hat oder keinen Grund zur Interaktion hat, wird als schlechte Erfahrung betrachtet.

Überlegen Sie bei der Erstellung von Webseiteninhalten und UX-Wireframes, warum der Benutzer diese Inhalte sehen möchte und welche Inhalte er gerne sehen würde. Überlegen Sie, wie der Inhalt präsentiert werden soll, und überlegen Sie, welche Interaktions- oder Konversions-Elemente enthalten sein müssen, um den Benutzer zu engagieren oder die Chancen zu verbessern, dass der Benutzer die von Ihnen bevorzugte Aktion ausführt.

Dies ist also das Core Web Vitals-Update, das sich auf alle Websites bis Mai 2021 und darüber hinaus auswirken wird.

Wenn Ihre Website derzeit nicht für die Anzeige der Core Web Vitals-Daten eingerichtet ist, richten Sie ein Google Console-Konto ein und übermitteln Sie Ihre XML-Sitemap, damit die neuesten Erkenntnisse verfügbar sind.

Um einen tieferen Einblick in die Core Web Vital-Leistung zu erhalten, führen Sie eine Prüfung in den Leistungstools durch, die wir weiter oben in diesem Leitfaden aufgeführt haben.

Wenn Sie möchten, dass Ihre Website nicht nur die Core Web Vitals-Bewertung besteht, sondern aggressiv organische Marktanteile und Ränge erobert, kontaktieren Sie uns als Lübecker SEO-Spezialisten für ein kostenloses, transparentes Angebot darüber, was getan werden muss.

Welche Rollen spielen die Web Core Vitals für das Ranking meiner Webseite?

Das könnte auch interessant sein:

Social Selling aus Lübeck von CBHL: SEO & Marketing aus LübeckPhoto by Craig Adderley from Pexels