Eine Einführung in die Blockchain-Technologie

Nicht nur in der Welt des Gesundheitswesens oder des Online Marketing sind Sicherheit und Verifikation beides Bereiche, die viel Aufmerksamkeit erregen. In dieser Serie werden wir die Blockchain-Technologie untersuchen und untersuchen, wie sie sich auf diese beiden Faktoren beziehen kann, um zur Erhöhung der Sicherheit und Effizienz im Gesundheitswesen beizutragen.

Was ist Blockchain?

In seiner einfachsten Form ist es ein Werkzeug, um digitale Ledger zu erstellen und diese dann für eine Gruppe von Computern zu teilen. Sie sind wahrscheinlich am besten mit dem Thema im Zusammenhang mit Bitcoin vertraut, und das kann als Paradebeispiel dafür dienen, wie die Blockchain verwendet werden kann.

Bitcoin ist eine virtuelle Währung, die auf dieser Technologie aufbaut. Die Idee dahinter ist, den Transfer von Geldern von einer Person (oder einem Unternehmen) auf eine andere Person ohne die Verwendung einer Zentralbank zu ermöglichen. Damit die Transaktion stattfinden kann, müssen die Details übertragen werden, und dann kann sie über ein System komplexer Algorithmen genehmigt werden. Nach der Genehmigung wird die Transaktion zu einem „Block“ hinzugefügt und dann in eine Warteschlange gestellt, die der „Blockkette“ hinzugefügt wird.

Bitcoin

Ein besonders wertvoller Faktor bei der Blockchain-Technologie ist, dass jeder Computer (oder „Knoten“, im Sprachgebrauch) im Netzwerk eine Kopie des gesamten Ledgers hat und damit die Transaktionen dezentralisiert werden.

Es gibt viele verschiedene Implementierungen von Blockchain, aber insbesondere Bitcoin läuft auf einem „permissionless“ System, in dem jeder Daten hinzufügen und verifizieren lassen kann. Alle Daten sind jedoch durch Kryptographie geschützt. Einzelne Transaktionen werden über einen privaten Schlüssel abgewickelt, der nur dem Absender und Empfänger bekannt ist. In anderen Konfigurationen, wie z.B. geschlossenen Systemen, dürfen nur bestimmte Gruppen von Knoten auf die Daten zugreifen, was Implementierungen ermöglicht, die durch strenge Berechtigungen mehr Privatsphäre ermöglichen würden.

Unabhängig von der Implementierung ist das Ledger systemübergreifend geführt, keine Einheit kann das Ledger modifizieren. Aufgrund dieser Tatsache dient es als kanonische Aufzeichnung aller Transaktionen. Für Bitcoin ist dies wertvoll, da alle Transaktionen verfolgt werden können und es keine Möglichkeit gibt, einen Transfer zu „fälschen“ oder wie viel Geld eine Person zur Verfügung hat.

Ein letzter Punkt: Das System verlangt, dass jede Transaktion (um dieses Artikels willen, nennen wir jede Änderung eine Transaktion) einen digitalen Fingerabdruck hat, um festzustellen, wer sie ausgelöst hat.

Die Vorteile der Blockchain-Technologie

Obwohl sie komplex sein kann, bringt die Blockchain-Technologie eine Reihe von Vorteilen gegenüber herkömmlichen Methoden der Datenübertragung und Datenaufbewahrung mit sich. Der Elefant im Raum um viele große Datensätze herum zeigt, wie leicht Daten kompromittiert werden können. Von massiven Angriffen, die Benutzerdaten erhalten, bis hin zu gestohlenen Laptops mit Patientenakten – die Technologie, die wir heute einsetzen, ist bei weitem nicht sicher.

Durch die Implementierung von Systemen, die auf Blockchain basieren, können wir den Schaden mildern, den ein einzelner Angriff anrichten kann. Bei einem gestohlenen Laptop beispielsweise repräsentiert dieser Laptop nur einen „Knoten“ in einem Netzwerk. Als solches wäre es außerordentlich eingeschränkt, auf welche Daten es zugreifen könnte, und die Fingerabdruckfunktion der Blockchain würde alle Aktivitäten direkt auf diesen Knoten zurückverfolgen.
Der vielleicht bemerkenswerteste Vorteil der Blockchain-Technologie ist das Fehlen eines zentralen „Lagers“ von Daten. Wenn wir uns ein tatsächliches Lagerhaus (oder eine Bank, einen Aktenraum usw.) vorstellen, dann ist es leicht zu verstehen, warum es potenziell weniger sicher ist als ein verteiltes Netzwerk von Speichern. Wo es vielleicht einfach ist, einen Sicherheitsmann zu umgehen, ist es exponentiell schwieriger, die erforderlichen Berechtigungen von einem Netzwerk von Sicherheitskräften zu erhalten.

Die Herausforderungen der Blockchain

Nun, da wir ein Verständnis davon haben, was Blockchain ist und welche Vorteile sie hat, scheint es nur sinnvoll zu sein, dass wir sehen würden, wie sie in Branchen außerhalb des Finanzbereichs auftaucht. Wir beginnen in der Tat, Blockchain in anderen Bereichen des Unternehmens, einschließlich des Gesundheitswesens oder im Marketing, zu nutzen, aber die Umsetzung ist bestenfalls langsam.

Die größte Herausforderung bei der Implementierung der Technologie ist das Fehlen einer standardisierten Implementierung. Beispielsweise kann ein Unternehmen das zulassungsfreie System mögen, während ein anderes es vorzieht, halbprivate Blockketten zu verwenden. In diesem Fall konnten diese beiden Unternehmen nicht effektiv zusammenarbeiten, da die Anforderungen des einen nie mit den Anforderungen des anderen in Einklang stehen werden.

In der Finanzindustrie wird an der Entwicklung einer Standardimplementierung gearbeitet, aber dies muss in vielen verschiedenen Branchen geschehen, damit Blockchain in Zukunft eine praktikable Option für die Datenspeicherung und -übertragung wird.

Das war unsere Einführung in die Blockchain-Technologie, lesen dazu bald mehr in unserem Online Marketing Blog.

„Halte dich davon fern. Es ist im Grunde genommen eine Fata Morgana. In Bezug auf Kryptowährungen im Allgemeinen kann ich fast mit Sicherheit sagen, dass sie zu einem schlechten Ende kommen werden.“

Warren Buffet, CEO von Berkshire Hathaway.
Blockchain in Lübeck: eine kleine Einführung ins Thema

„Jeder informierte Mensch muss etwas über Bitcoin wissen, denn es könnte eine der wichtigsten Entwicklungen der Welt sein.“

Leon Luow, Kandidatin für den Friedensnobelpreis.

Das könnte auch interessant sein:

Online-Marketing mit Suchmaschinen in Lübeck von CBHL
Responsive Webdesign aus Lübeck
Content Marketing Lübeck: eine Einführung auf CBHL.de
WordPress Optimierung aus Lübeck von CBHL: schnellere Seite, besseres Ranking!
WordPress SEO Lübeck: eine Online-Marketing Anleitung Teil 2